Prof. Dr. Edy Portmann

Förderungsprofessur / Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Bern

Lebenslauf

Prof. Dr. Edy Portmann ist Assistenzprofessor für Informationswissenschaft an der Universität Bern. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Fragen rund um Informationssysteme, -verarbeitung und -beschaffung. Nach Studien in Wirtschaftsinformatik, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre promovierte er in Informatik. Während seinem Studium arbeitet er mehrere Jahre in verschiedenen Organisationen, wie Link, Swisscom, PwC und E&Y. Als Doktorand sammelte er zudem erste akademische Erfahrungen als wissenschaftlicher Besucher der Nationaluniversität Singapur sowie, vor seiner jetzigen Anstellung, als Postdoktorand an der Universität Kalifornien in Berkeley.

Twitter, Xing, LinkedIn

Referat

Von Web Suchmaschinen hin zu Kognitiven Systemen

Kognitive Computersysteme haben das Potential unsere Welt zu verändern. Da solche Systeme autonom aus (un- und semi-strukturierten) Webdaten lernen und das Erlernte interaktiv mit Menschen austauschen können, werden in der Folge ganz neue Business Modelle entstehen. Beispielsweise könnte die Entwicklung keyword-basierten Abfragen hin zu natürlich-sprachigen Konversationen das nächste grosse Ding im E-Commerce werden oder Konversation mit einem kognitiven System die Welt der online Reisebranche auf den Kopf stellen.

Lernziele

In meinem Referat lernen die Zuhörer zum einen kognitive Systeme kennen. Dabei fokussiere ich zuerst auf die Funktionsweise dieser Systeme und danach auf deren Interaktionsmöglichkeiten. Zum anderen präsentiere ich abschließend auch ein paar denkbare, disruptive Business Modelle für das Online Marketing, E-Business und E-Commerce von morgen.