Prof. Dr. Christian Zagel

Professor für Innovationstechniken und Senior Manager IT Innovation, Hochschule Coburg/adidas Group

Lebenslauf

Christian Zagel ist Professor für Innovationstechniken und -methoden im berufsbegleitenden Master-Studiengang ZukunftsDesign der Hochschule Coburg. Schon während seiner Promotion am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. im Dienstleistungsbereich, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg war er als Senior Manager IT Innovation bei der adidas Group tätig. Als Mitbegründer des im Jahr 2011 ins Leben gerufenen adidas IT Innovation Teams ist der Aufbau einer Innovationskultur ein wichtiges Ziel. Darüber hinaus unterstützt er die Entwicklung technologiegetriebener Innovationen für alle Geschäftsbereiche von der ersten Idee bis zur Implementierung.

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Zagel liegen in den Bereichen Innovationsmanagement, Customer Experience Management, Human-Computer Interaction sowie Human-Centered Design. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter der CeBIT Innovation Award, der Cannes Lion und der Wissenschaftspreis des EHI Retail Institute, belegen die Innovationskraft und praktische Relevanz seiner Arbeit.

Xing | Linkedin | Facebook

Hochschule Coburg - ZukunftsDesign

Referat

Innovation Kung-Fu: Mit ZukunftsDesign zum Omnichannel Marketing der nächsten Generation

„Internet ist nur ein Hype.“ Diese Einschätzung von Bill Gates aus dem Jahr 1993 erwies sich als Fehldiagnose. Sie zeigt, dass auch Experten irren und Prognosen komplett falsch sein können. Aber wie gelingt es, sich auf die Zukunft vorzubereiten und sie zu gestalten? Antworten auf diese Frage sind für Unternehmen und Institutionen (über-)lebenswichtig.

Der Vortrag von Professor Christian Zagel zeigt, wie im Studiengang "ZukunftsDesign" gute Ideen zu innovativen Produkten und Services entwickelt werden. Darüber hinaus wird das zusammen mit der adidas Group durchgeführte Forschungs- und Praxisprojekt "Service Fascination" vorgestellt, in dem durch Einsatz interaktiver Systeme im Bekleidungsgeschäft insbesondere die junge Kundschaft wieder angesprochen und von der Marke begeistert werden soll. Interaktive Schaufenster, virtuelle Outfit-Berater und mit Sensorik ausgestattete Umkleidekabinen schaffen ein Kundenerlebnis, in welchem die analoge Welt geschickt mit digitalen Inhalten angereichert wird.

Ein wissenschaftlich fundiertes Resümee der bislang aus dem Omnichannel-Projekt gewonnenen Erkenntnisse belegt eindrucksvoll die Wirksamkeit strategischen Customer Experience Managements und zeigt, dass insbesondere Frauen grössere Technikfreaks sind.

Take aways/Lernziele

  • Vorstellung des Master-Studiengangs ZukunftsDesign und der besonderen Arbeitsweise sowie Unterrichtsform.
  • Vorstellung konkreter Forschungs- & Praxisprojekte aus dem Omnichannel Marketing (insbes. digitales Schaufenster, interaktive Umkleidekabine, low-cost Bodyscanner, aber auch ein Beispiel aus dem Museumskontext)
  • Handlungsempfehlungen aus der Forschung in Bezug auf den Einsatz von digitalen Medien am Point of Sale.

Links

Produkte, Unternehmen, Technologien

  • Interaktives Schaufenster «WISH»
  • Low-Cost BodyScanner «BodyKinectizer»
  • Interaktive Umkleidekabine «CyberFIT»
  • NEO Social Mirror - Product Experience Wall - interaktiver Outfit Berater
  • KnitForYou – Mass Customization im Laden
  • Deutsches Fußballmuseum